SONDERMASCHINEN & LABORSYSTEME

Innovative Lösungen benötigen individuelle Techniken! Mit der Entwicklung skalierbarer und kundenspezifischer Steuerungssysteme unterstützen wir Sie bei der Umsetzung neuer Ideen in zukunftsträchtige Produkte.

Heben Sie sich vom Mitbewerber ab: Wir sind immer dann Ihr Ansprechpartner, wenn es für Ihre speziellen Anforderungen keine passende Standardlösung gibt und / oder Ihr Know-how geschützt werden muss. Dazu erarbeiten wir im Dialog mit Ihnen entsprechende Lösungskonzepte und passen unsere Technik schrittweise den steigenden Stückzahlen Ihrer Produkte an.

Lösungen für:

  • Laborgeräte
  • Sondermaschinen
  • Umweltsystemtechnik
  • Recyclinganlagen
  • Verpackungssysteme
  • Viskositätenerfassung
  • Feuchtigkeitsmessgeräte
  • u.v.m.

Anwendungsbeispiele

Die Steuerungssysteme sind in enger Zusammenarbeit mit den jeweilig erwähnten Kunden entstanden und wurden exakt auf die individuellen Anforderungen und unterschiedliche Anwendungsbereiche angepasst.

Automatische Säulenperkolationsanlage

Anwendungsbereich
Durchführung von vollautomatischen Säulenversuchen

Bestandteile

Steuermodul

  • Steuerung und Überwachung aller Abläufe
  • Prozessanzeige und Bedienung über Touchscreen
  • Sicherheit durch autonomen Betrieb (z.B. bei PC-Absturz)
  • Notabschaltung bei Überschreitung des Solldrucks

PC-Software

  • Einfache Eingabe und Verwaltung von Prozessdaten
  • Alarmmanagement, Bedien- und Störfallprotokollierung
  • Erstellung von GLP-Protokollen nach Testende

Eigenschaften

  • Automatische Testdurchführung
  • Unabhängigkeit von Laborarbeitszeiten
  • Selbstständige Fraktionierung
  • Modularer Aufbau
  • Individuelle Konfiguration
  • Hoher Probendurchsatz
  • Standardtests wie DIN 19528, NEN 7373, (DIN) EN 14405 (CEN/TS 14405), CEN/TS 16637-3
  • Benutzereigene Tests programmierbar
  • Fernüberwachung möglich

Weitere Infomationen zum produkt erhalten Sie unter www.ecotech-bonn.de.

Convimeter

Anwendungsbereich

Das CONVIMETER® wird in den unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozessen eingesetzt - zur Messung der Viskosität, als qualitätsrelevante Produktgröße oder als Messgröße zur Prozessregelung. Der Erfolg des Systems ist dokumentiert in über 1400 Anwendungen im Bereich der Chemie, Petrochemie, Nahrungsmittelindustrie, Papierindustrie und Bodycare-Industrie.

Das Konzept der Trennung von Bedienteil und Elektronik erlaubt einen vollkommen flexiblen Einbau der Auswertelektronik.
Das Bedienterminal ist mit einem Touchscreen ausgestattet, dessen Menüoberfläche sich selbsterklärend bedienen lässt.
Das ausgereifte Softwareprogramm der Vorgängerversion wurde weiter vereinfacht und ermöglicht weiterhin alle bekannten Optionen.
Erfasst und angezeigt wird die Viskosität in mPas bzw. Pas, wahlweise auch in cP bzw. P, zusätzlich wird das Messsignal als Nutzdrehmoment in % angegeben. Ist ein Widerstandsthermometer Pt 100 an der Messstelle installiert, wird auch die Temperatur angezeigt.

Weitere Infomationen zum Produkt erhalten Sie unter www.brabender-mt.de.